Drucken

Der Kreis Altenkirchen – ein attraktiver Wirtschafts- und Lebensraum

Der Landkreis Altenkirchen liegt im Drei-Länder-Eck von Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Hessen. Er gehört zum vielfältigen Wirtschafts-, Arbeits- und Lebensraum zwischen den Ballungsgebieten Rhein-Ruhr und Rhein-Main. Im nördlichsten Kreis in Rheinland-Pfalz leben in acht Verbandsgemeinden und der Stadt Herdorf rund 134.000 Menschen. Naturräumlich gesehen verbindet der Kreis das Siegerland mit dem Westerwald und dem Bergischen Land.

landkreis_karte

Das Wirtschaftsleben im Kreis Altenkirchen war bis in die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts vom Erzbergbau und der Montanindustrie beherrscht. Aus dieser Tradition entwickelte sich ein hoch spezialisiertes metallverarbeitendes Gewerbe mit exzellentem Wissen. Nicht zuletzt dieses hohe technische Können sorgt in Verbindung mit einer soliden Ausbildung dafür, dass im Kreis Altenkirchen eine große Zahl an qualifizierten Arbeitskräften zur Verfügung steht. Dabei liegen die Schwerpunkte im produzierenden Gewerbe im Maschinenbau, in der Metallverarbeitung und im Elektrobereich. Mittelständische Familienbetriebe sind das Rückgrat der Wirtschaft im Kreis Altenkirchen. Viele sind in ihrer Branche führend, zählen zu den TOP-Arbeitgebern im Mittelstand und sind dafür ausgezeichnet worden.

Die Attraktivität des Landkreises Altenkirchen ist nicht zuletzt auf Harmonie scheinbarer Gegensätze zurückzuführen: ländliche Idylle und High Tech in den ansässigen Unternehmen, Erholungsgebiet und Großstadtnähe, Naturschönheit und die Nähe zum Ballungsraum Köln/Bonn und Siegen. So bietet der Kreis AK günstiges Bauland und Immobilien, Natur pur vor der Haustüre und gleichzeitig einen hohen Freizeit- und Kulturwert.

Zu einem attraktiven Standortprofil gehören neben den "harten" auch die "weichen" Standortfaktoren. Schöne Ausflugsziele wie beispielsweise Bauernhof- und Scheunencafés, Museen, der Westerwaldsteig, der Druidensteig, der Marienwanderweg, die Rad- und Mountainbikestrecken sind Attraktionen für Einheimische und Touristen. Die kulturelle Szene wird geprägt von mehr als 900 örtlichen Vereinen und ihren vielfältigen Veranstaltungen: Konzerten, Autorenlesungen, Ausstellungen, Theateraufführungen, Festivals, Programmkino, Kabarett etc. Das Hüttenhaus in Herdorf, die Stadthallen in Betzdorf und Altenkirchen und das kulturWERKwissen, eine alte Halle im ehem. Walzwerk, bieten dafür das passende Ambiente. Mit dem Familienbüro und dem Familienportal im Internet setzt der Kreis besondere Akzente für Kinder, Jugend, Familien und Senioren.

Auf unserer Homepage finden Sie weitere Informationen sowie Standortportraits (Webvideos) zu den einzelnen Verbandsgemeinden, der Stadt Herdorf und dem Landkreis Altenkirchen.

Webvideo Landkreis Altenkirchen

de gb